"Aber bitte mit Sahne"

Kafi 111  (Foto: Ulrike von Allmen)

Am Dienstag, 22. November darf im Kafi 111 noch einmal richtig «abgesahnt» werden. «Torte statt Worte» wird den Nachmittag von 14h-16h im ref. Kirchgemeindehaus im wahrsten Sinn dieser Worte bestimmen.
Ulrike von Allmen,
Ende Jahr begibt sich das Kafi 111 nach einer achtmonatigen Pilotphase in einen längeren Winterschlaf. Die Bilanz der Pilotphase, angestrebt als Teilumsetzung des Alterskonzeptes der politischen Gemeinde, beinhaltet viele Höhen und Tiefen. Nachmittage ohne Kurzreferate waren meist schlecht besucht. Obwohl gewünscht, scheint «nur» Kaffeetrinken und Gespräche doch zu wenig interessant zu sein. Manche Themen oder Informationen, die ein grosses Echo fanden, bräuchten demgegenüber eine grössere Plattform und mehr Zeit. So werden sich die beteiligten Organisationen (ref. Kirche, kath. Kirche, FEG und LUNAplus) im nächsten Jahr Zeit nehmen, das Konzept zu überdenken.
Bereitgestellt: 09.11.2022     Besuche: 38 Monat