Vertretung für Pfarrerin Hajnalka Ravasz

renata <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Kathleen&nbsp;Brugger)</span>: Pfarrerin Renata Huonker-Jenny<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-hardwald.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>82</div><div class='bid' style='display:none;'>941</div><div class='usr' style='display:none;'>177</div>

Während dem Mutterschutz von Hajnalka Ravasz wird Renata Huonker-Jenny die Vertretung übernehmen und zu 50% bei uns als Pfarrerin tätig sein. Wir heissen sie herzlich willkommen.



Liebe Walliseller und Wallisellerinnen

Mein Name ist Renata Huonker-Jenny, ich bin pensionierte Pfarrerin und freue mich auf vielfältige Begegnungen in Wallisellen. Dem Herkommen nach stamme ich aus Graubünden, aber mein Weg nach Wallisellen ist deswegen trotzdem nicht weit! Nur die Glatt, die Autobahn und z.B. den Grindel habe ich zu überqueren, denn zusammen mit meinem Mann wohne ich in Zürich-Schwamendingen. Bis zur Pensionierung wohnten wir in einem der Oerliker Pfarrhäuser.
In Zürich, Rom und Genf studierte ich Theologie und schloss später noch in Germanistik ab. Nach einigen Jahren in der St.Galler Gemeinde Krinau war ich viele Jahre an der Kirche Oerlikon tätig. Der Blick auf die Kirche Wallisellen ist mir vertraut. Schöpfungsverantwortung, Frieden und Gerechtigkeit waren und sind mir Herzensanliegen. Dazu gehört auch die Gerechtigkeit gegenüber Frauen, die ja auch kirchlich Schritt um Schritt erkämpft werden musste. So freut es mich, als Mutter von schon lange erwachsenen Kindern nun als Vertreterin für einen Mutterschaftsurlaub einzuspringen.
Die Kirchen sind schon als Seelen der Dörfer, Quartiere und Städte bezeichnet worden. Was für einladende Gebäude Sie doch in Ihrer Kirche und im neuen Kirchgemeindehaus haben!
Gern trage ich dazu bei, die Vakanz von Hajnalka Ravasz zu überbrücken und freue mich auf die kommende Zeit!

Herzliche Grüsse
Pfarrerin Renata Huonker-Jenny
Bereitgestellt: 27.10.2020     Besuche: 78 Monat