Offene Kirche mit Gesprächsmöglichkeit

Seelsorgegespr&auml;ch Bild <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Bildarchiv&nbsp;Wallisellen)</span>: Bericht RT<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-hardwald.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>86</div><div class='bid' style='display:none;'>1045</div><div class='usr' style='display:none;'>234</div>

Unsere Kirche steht für die Einkehr
und das persönliche Gebet
auch während der Woche für Sie offen.

Jeden Tag ist die Kirche von 9 - 17 Uhr geöffnet.
Jeweils dienstags von 16 - 19 Uhr gibt es die Möglichkeit zum Gespräch mit einer Pfarrperson.





Die reformierte Kirche ist für das Innehalten und das persönliche Gebet weiterhin geöffnet. In Zeiten mit vielen Veränderungen ist es schön zu wissen: Die Kirche bleibt offen!
Der Kirchenraum ist Ort des Gebets und des Gottesdienstes. Viele andere haben bereits vor Ihnen in diesem Gebäude gebetet und Gottesdienst gefeiert.

Die Schlichtheit des Kirchenraumes lädt dazu ein:
still zu werden, zur Ruhe zu kommen, innezuhalten,
für sich und andere im Gebet einzustehen ...

Das Anzünden einer Kerze oder das Niederschreiben eines Gebets in das aufliegende Buch sollen weitere Möglichkeiten sein, Kraft und Hoffnung zu finden.

Bis auf weiteres ist zudem am Dienstag von 16 - 19 Uhr eine Pfarrperson, in der Regel Pfarrer Robert Tanner, in der Kirche anwesend. So haben Sie die Möglichkeit für ein Gespräch, gemeinsames Gebet oder zur gemeinsamen Stille.

Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen unter Schweigepflicht.
Aufgrund der Corona-Massnahmen besteht eine Maskenpflicht.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir wünschen Ihnen in der Stille des Gotteshauses stärkende Momente.

Bhüet Si Gott!

Herzlich
Ihr Pfarrteam
Bereitgestellt: 25.01.2021     Besuche: 65 Monat