Ich denk an Dich

Einsamkeit <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;&nbsp;bodobe&nbsp;auf&nbsp;pixabay)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-hardwald.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>86</div><div class='bid' style='display:none;'>1093</div><div class='usr' style='display:none;'>234</div>

Unter diesem Motto lancieren die Veranstalterinnen des Jahresprogramms 60plus, das unter dem Motto «Einsamkeit ist kein Schicksal» steht, einen Kreativ-Wettbewerb.
Ulrike von Allmen,
Sämtliche Einwohnerinnen und Einwohner von Wallisellen sowie Personen, die in Wallisellen arbeiten, sind aufgefordert, ihren Ideen freien Lauf zu lassen. Schnappen Sie sich Ihre Fotokamera oder ein leeres Blatt Papier, einen Karton, ein Stück Stoff und lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf: fotografieren, malen, falten oder kleben Sie und gestalten Sie ein originelles Werk zum Thema «Ich denk an Dich».
Die Gewinner werden von einer Jury, bestehend aus drei Fachpersonen aus Wallisellen, erkoren. Als Preise locken Glatt-Taler im Wert von 400 Franken. Ausserdem werden die ausgewählten Motive auf Postkarten gedruckt. Diese werden im Frühjahr/Sommer an mehreren Orten in Wallisellen zum kostenlosen Mitnehmen aufgelegt und sollen ihren Empfängern mit der Botschaft «Ich denk an dich» ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Einsendeschluss ist der 31. März 2021.
Bitte senden Sie Ihr Werk an: Kath. Pfarramt St. Antonius, Alpenstrasse 5, 8304 Wallisellen, E-Mail lucia.reinecke@kath-wallisellen.ch
Vergessen Sie nicht, Ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) mitzusenden!

Wir freuen uns auf Ihr Sujet!
Die Veranstalterinnen des Kreativ-Wettbewerbs 2021:
Lucia Reinecke (Katholische Pfarrei St. Antonius), Ulrike von Allmen (Reformierte Kirche) und Karin Zindel (Gemeinde Wallisellen).

Teilnahmebedingungen & weitere Informationen
• Mitmachen dürfen alle Einwohnerinnen und Einwohner von Wallisellen sowie Personen, die in Wallisellen arbeiten.
• Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Sie dürfen Fotos, Gemälde, Scherenschnitte, Collagen usw. einreichen. Einzige Bedingung: Ihr Werk
muss sich einscannen oder fotografieren lassen und sollte nicht grösser als Format A6 sein.
• Fotos senden Sie bitte als JPG-Datei mit einer Auflösung von 300 dpi und einer Dateigrösse von mind. 1 MB und max. 10 MB. Es dürfen nur selbsterstellte und keine fremden Fotos eingereicht werden.
• Mit der Einsendung Ihres Werkes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Sujet für den Druck von Gratis-Postkarten verwendet wird sowie für allfällige weitere Publikationen im Zusammenhang mit dem Wettbewerb (Webseiten der Veranstalter, Jahresberichte, Presse usw.).
• Sämtliche eingereichten Werke werden von einer Jury, bestehend aus drei Fachpersonen aus Wallisellen, begutachtet. Diese wählen auch die Gewinner aus. Der Juryentscheid ist nicht anfechtbar.
• Die Gesamtpreissumme beträgt 400 Franken in Form von Glatt-Talern.
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt.
• Die von der Jury ausgesuchten Motive werden auf Postkarten gedruckt, die im Frühjahr/Sommer an verschiedenen Stellen in Wallisellen zum kostenlosen Mitnehmen aufgelegt werden.

Den Wettbewerbsflyer finden Sie hier

Weitere Informationen zur Themenreihe Einsamkeit


Bereitgestellt: 25.02.2021     Besuche: 27 Monat