Leiden - annehmen und widerstehen - DAS BUCH gelesen und diskutiert

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-hardwald.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>86</div><div class='bid' style='display:none;'>594</div><div class='usr' style='display:none;'>234</div>

Die neue Reihe in der Erwachsenenbildung beginnt auf Zoom. Miteinander lesen wir das Buch "Leiden - Annehmen und widerstehen" von Dorothee Sölle.
Die erste Ausgabe erschien 1973. Das Buch ist geprägt von damals aktuellen Themen (Studentenbewegung, Krieg in Vietnam, politisches Nachtgebet). Doch das Thema "Leiden" ist hochaktuell.
Wie gehen wir mit "Leiden" um? Was macht uns betroffen? Was könnte uns im Umgang mit "Leiden" helfen?
Dorothee Sölle (* 30. September 1929, † 27. April 2003) war eine einflussreiche deutsche Theologin, Lyrikerin und Sprachwissenschaftlerin. Sie war eine bedeutende Figur der feministischen und politischen Theologie.
Dorothee Sölle versucht im Buch "Leiden - annehmen und widerstehen" auf die Fragen nach dem Leiden praktische Antworten zu geben. Sie durchdenkt auf Ihre ganz eigene Art die Thematik des Leidens als eine Thematik, von der Sie selbst betroffen ist. Das Buch wird strukturiert durch den Bezug auf biblische Quellen und aktuelle Beispiele, die Sie in Verbindung miteinander bringt.

Das Buch ist eine spannende und herausfordernde Lektüre.
Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Wegen der aktuellen Situation treffen wir uns auf Zoom:
Zoom-Meeting beitreten:

https://zoom.us/j/96961331454?pwd=Z3B2Nmx1U1p3eWc3SW1mNm5SYnFxQT09
Meeting-ID: 969 6133 1454
Kenncode: 668056

Das Pfarrteam
Bereitgestellt: 06.04.2021     Besuche: 41 Monat