Gottesdienste

Die Kirchenglocken läuten. Neugierig, was in der Kirche drin passiert?
20200613_Kirche von vorne panorama (Foto: Hajnalka Ravasz)

 

DSC01444: Blumenschmuck (Foto: Michael Weiss)

 

Wir feiern in der Kirche Gottesdienst.
Warum? Weil wir die Freude an Gott miteinander teilen. Weil wir dankbar sind für das Leben. Weil wir offene Fragen haben. Weil wir Stärkung für die Seele brauchen, Trost und Ermutigung.

Wie machen wir das? Mit Musik, Liedern, Gebeten. Das Wichtigste aber ist: Wir hören, was Gott uns zu sagen hat. Jedes Mal neu und anders. Mal in gewohnter Form, mal besonders für Familien mit Kindern. Oder wir wagen sogar ein kleines Experiment.

Im ersten Halbjahr setzen wir einen Schwerpunkt im Gottesdienst und lesen, beten und singen ausgewählte Psalmen.

Wir freuen uns auf Sie!
Musikalische Andachten
Wir feiern regelmässig musikalische Andachten:
Zur Zeit sind keine Daten bekannt. Im Archiv suchen?


Hier können Sie in musikalische Andachten hineinhören:

Preludium in G-Dur (BWV 541)



Ouverture aus dem Paulusoratorium von F. Mendelssohn



Allein Gott in der Höh sei Ehr (BWV 676)


Friedensgebet
Die Erschütterung über den Krieg in der Ukraine ist gross. So beten seit Ausbruch des Kriegs Christinnen und Christen auf der ganzen Welt für den Frieden - nicht nur für die Ukraine, sondern für alle Länder der Welt, wo Krieg, Gewalt und Unterdrückung herrscht. Mit dem Gebet wollen wir Glauben stärken und Mut und Weisheit für Handeln bekommen.

Die Walliseller Friedensgebete finden jeweils
dienstags um 18 Uhr in der Kapelle der katholischen Pfarrei St. Antonius, Alpenstrasse 5 und
donnerstags um 12.15 Uhr in der reformierten Kirche, Säntisstrasse 1 statt.


Links zu den Osterandachten
Bereitgestellt: 06.04.2022    Besuche: 134 Monat